Über mich

Foto021

Arlene über

…die Musik

Die Musik ist für mich wie ein Lebenselixier. Sie ist Leidenschaft, Hobby und
Erfüllung für mich. In ihr kann ich mich verwirklichen. Ein Tag ohne Musik ist ein
verlorener Tag.

…die Familie

Familie ist das Allerwichtigste im Leben, Insel, Dreh- und Angelpunkt. Das ist
zum einen meine süße, kleine Familie Hell, mein Glück und Sonnenschein und zum
anderen unsere grandiose Großfamilie, die alle auf einem Grundstück wohnen und
die mir sehr viel Halt, Geborgenheit und Stabilität gibt. Wo immer Not am Mann
ist wir halten fest zusammen. Ganz besonders möchte ich meinem Bruder danken der
mir im Bereich meiner Traumverwirklichung in computertechnischer Form unheimlich
zur Seite steht, immer zu mir hält und wenn es mal „um die Wurscht“ geht immer
für mich da ist. Du bist mit keinem Geld der Welt zu bezahlen. Auch wenn bei uns
mal die Fetzen fliegen du weißt doch immer was wirklich wichtig ist und bleibst
tolerant. Geschwister die so in Gut und Böse zusammenhalten sind was besonderes
und einzigartiges…. Danke Bruderherz.

…die Heimat

Die eigentliche Heimat Billed im Banat ist viele hunderte Kilometer entfernt,
doch die Heimat hat man im Herzen. Heimat ist da wo geliebte Menschen sind, die
Familie und die allerbesten Freunde die man sich nur wünschen kann.

…das Essen

Schwabenmädel essen gerne und gut. Dazu braucht man doch sonst nix mehr sagen,
oder? 😉 Und wenn ich bei etwas unheimlich schwach werde dann bei Schokolade….

…ihre Stärken

Ich bin ein guter Zuhörer und ausdauernder Stier. Wenn ich mir was in den Kopf
gesetzt habe dann ziehe ich es auch durch
( früher oder später 😉 ), egal wie anstrengend es auch ist.

…ihre Schwächen

Ich erledige Dinge lieber heute als morgen…. dass kann oft andere stressen….
Geduld ist oft ein Fremdwort…. und wie schon erwähnt Schokolade….

…ihre Leidenschaft

neben meinen beiden kleinen entzückenden und süßen Kinder bleibt nicht
all zuviel Zeit für Hobbys…. wenn es die Zeit aber irgendwie zulässt sind es
tanzen, singen, Rad fahren, backen, dichten…….

…ihre Eltern

danke Euch beiden für alles. Ohne Eure Hilfe könnte ich vieles nicht so
meistern wie ich es im Moment schaffe. Ich bin wie ich bin und das habe ich Eurer
guten Erziehung die ich in einem wunderbaren Elternhaus genoss und niemals zu
vergessen lieb Oma, lieb Oda und Godi zu verdanken. In meinem Herzen sind die 3
niemals tot …. sie leben jeden Tag darin weiter….. bis in alle Ewigkeit….
denn Menschen an die man sich täglich erinnert sterben nie….

…die Zukunft

dass der liebe Gott allen Menschen die ich lieb gewonnen habe und die mir wichtig
sind die allerbeste Gesundheit schenken mag.

Sein Ziel soll man nie aus den Augen verlieren, doch das Leben ist hier und
jetzt.